Projekt der Klasse 10D zum Thema Rechtsextremismus

17. 06. 26
Zugriffe: 503

Nachdem das Thema Rechtsextremismus im Sozialkundeunterricht nur überblicksweise betrachtet worden war,

äußerten die SchulerInnen der 10D den Wunsch sich mit dem Thema tiefgründiger auseinanderzusetzen. Gesagt … getan! Am 23.06.2017 erhielten die SchülerInnen im Rahmen eines Workshops vom Bildungswerk der LSV Berlin einen vielseitigen Einblick in das Thema. Nach einem Einstieg in die Ideologie des Rechtsextremismus‘ befassten sie sich mit entsprechenden Symbolen und Parolen, sodass sie sich abschließend mit szenetypischen Kleidungsmarken und Musikgruppen auseinandersetzten. Dabei ist immer wieder darauf hingewiesen worden, dass eine Zuordnung ins rechtsextreme Spektrum stets im Einzelfall betrachtet werden muss, da was rechts- oder auch linksextrem erscheint, nicht pauschal als solches zu betrachten ist.

Ein großer Dank geht an dieser Stelle nochmals an Micha und Jasper für den sehr informativen und erkenntnisreichen Tag!