Junge Poeten

17. 03. 20
Zugriffe: 990

Am Mittwoch,dem 15. März 2017, wurde die schöne, neue Gymnasialbibliothek des Warener Gymnasiums zur Plattform für kreative Köpfe -

wie immer vorbereitet und begleitet von den Deutschlehrerinnen Wiebke Schröder und Marion Schwartz. Die jungen Poeten aus allen Jahrgangsstufen trugen einem geneigten und aufgeschlossenen Publikum selbst verfasste Gedichte, Reflexionen, Prosatexte  u.a. vor. Diese entstanden sowohl im Deutsch - Unterricht oder im Kurs "Kreatives Schreiben" als auch im "stillen Kämmerlein". Dabei reichte das Spektrum von ironischer Heiterkeit, kritischer Distanz bis zur philosophischen Tiefsinnigkeit. All diese Texte ofenbaren, was und wie junge Leute denken und fühlen, was sie hassen und lieben - also, wie sie das Leben erleben. Zum Gelingen des Abends trugen auch die beiden Moderatoren Wiebke Gebhardt und Hagen Hoppe bei, die in launiger, kurzweiliger und kongenialer Weise durch das Programm mit Texten, Musik und Schmalzstullen führten.

Danke an alle Mitwirkenden und Förderer.