Webinare waren erfolgreich

16. 05. 24
Zugriffe: 1864

Am 11. und 12. 05. 16 fanden die Webinare zum Thema „Recht im Internet“ für die Klassenstufen 8 und 9 mit Gesa Stückmann statt.

Eine Woche später, am 19.05.16 hatten die Eltern die Möglichkeit sich beim Elternabend über dieses Thema zu informieren. Frau Stückmann berichtete über eine Vielzahl von Themen rund ums Internet. Sei es die rechtlichen Folgen von Cybermobbing aber auch die psychischen für das Opfer. Sie klärte auf über das Recht am eigenen Bild und das Urheberrecht - Viele Themen die in der gesamten Fülle schwer auf einmal zu erfassen waren.
Daher möchte ich Ihnen und euch auf diesem Weg eine Auswahl an Informations- und Beratungsseiten zu o.g. Themen zur Verfügung stellen:

Die Internetseite von Frau Stückmann zum stattgefunden Webinar, um Fragen oder Anregungen loszuwerden: http://www.law4school.de/

Verschiedene empfohlene Seiten zum Thema Umgang im und mit Internet:

http://www.klicksafe.de/

http://www.schau-hin.info/

http://netzdurchblick.de/index.html

(Cyber)Mobbing:

http://www.cybermobbing-hilfe.de/

http://mobbing-schluss-damit.de/

Der Handyguide für Eltern und Kinder zum Downloaden:

http://shop.dkhw.de/medien/22-fit-fur-s-handy.html

Recht am Bild, Urheberrecht:

https://www.medienrecht-urheberrecht.de/fotorecht-bildrecht/163-fremde-fotos-rechtlich-sicher-verwenden.html

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article7080648/Was-Internetnutzer-mit-Fotos-nicht-machen-duerfen.html

Auffällige Inhalte von Internetseiten zu Kinderpornografie, Rechtsextremismus und Computerkriminalität können bei der Online-Meldestelle des Landeskriminalamtes M-V gemeldet werden:

www.netzverweis.de

Sollte darüber hinaus noch weitere Fragen oder Redebedarf zu diesem oder anderen Themen bestehen, unterstütze ich gern.

PS: für die zukünftigen 7. Und 8. Klassen wird im nächsten Schuljahr ebenfalls ein Webinar zum Thema stattfinden.

Liebe Schülerinnen und Schüler,sehr geehrte Eltern,

Ich bedanke mich für das große Interesse aller Teilnehmenden!

Mit freundlichen Grüßen

Franca Herzog

Schulsozialarbeiterin