Klar sehen – nichts vernebeln

16. 05. 02
Zugriffe: 1689

Am Donnerstag, den 28.04.16 haben die 7. Klassen am Klarsicht-Mitmachparcours der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung teilgenommen.

Dieser wurde als Ergänzung zur theoretischen Behandlung des Themas Alkohol und Tabak im Biologieunterricht von der Schulsozialarbeiterin Frau Herzog und Ihren Kollegen durchgeführt.
An vier verschiedenen Stationen rund um die Themen Tabak- und Alkoholkonsum konnten die SchülerInnen ihr bereits vorhandenes Wissen unter Beweis stellen und neues hinzu gewinnen.
So wurde auf die fifty-fifty- Aktion der AOK hingewiesen, die Taxikosten halbiert. Auch konnten sich die SchülerInnen mit Hilfe der Rauschbrillen einen Eindruck davon machen, wie es sich anfühlt mit 0,5 Promille Entfernungen schlecht einzuschätzen oder das Gleichgewicht beeinflusst wird.
So haben die SchülerInnen auf unterhaltsame und spielerische Weise vielseitige Informationen und Argumentationshilfen erworben, um sich kritisch mit dem (eigenen?) Alkohol- und Tabakkonsum auseinander zu setzen.
Näheres zum Klarsicht-Parcours
https://nordost.aok-on.de/service/fifty-fifty-taxi/in-mecklenburg-vorpommern.html

https://www.klarsicht.bzga.de/