Wossidlo-Tag 2016

16. 04. 17
Zugriffe: 3048

Höhepunkt unseres Schuljahres - der Wossidlotag. Am 15.04. wurden die begehrten Wossidlopreise an die besten Schülerinnen und Schüler vergeben.

Bestens umrahmt von den sehr gelungenen Darbietungen unseres Schulchores erlebten wir eine Festveranstaltung, die es in sich hatte. Unser Schulleiter, Herr Behrns, spannte in seiner Rede einen Bogen von den heutigen Schülern zu den "alten", die im Publikum saßen. Traditionell nimmt der "Goldene Abiturjahrgang" - Abi vor 50 Jahren- an der Veranstaltung teil. Herr Seidel, als einer der "Goldenen", zeigte in seiner Festrede, was aus einem normalen Schüler werden kann, wenn man seine Möglichkeiten nutzt. Besonders geehrt fühlten wir uns, dass Frau Bretschneider, Landtagspräsidentin unseres Bundeslandes, ebenfalls das Wort ergriff. Weltoffenheit funktioniert nur über qualifizierte Sprachkenntnisse, gab sie den Schülern mit auf den Weg. Die Erinnernung an ihre eigene Schulzeit wird wesentlich geprägt durch ihren ehemaligen Lehrer Manfred Glaß. Seine Verdienste um die Entwicklung unseres Gymnasiums wurden in besonderer Weise gewürdigt. Herr M.Glaß erhielt den erstmalig vergebenen "Wossidlo-Preis für besondere Verdienste".
Mit der Vergabe der Wossidlo-Preise und der durch die Altschülerschaft ausgelobten Innovationspreise fand der Vormittag seinen Abschluss.

preistr 2Herzlichen Glückwunsch!

 

Am Nachmittag luden die 11.Klässler die Altschüler zu Kultur und Kaffee in die Aula.