Schüler und ihre Texte - Musik und Schmalzstullen

16. 03. 15
Zugriffe: 2209

"Schüler und ihre Texte - Musik und Schmalzstullen" - das war das Motto des diesjährigen Leseabends am 10. März 2016 unter der Federführung der Deutschlehrerinnen W.Schröder und M.Schwartz.

Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Klassenstufen gaben wieder einen bewegenden, erstaunlichen und unterhaltsamen Einblick in diverse selbst verfasste Texte. Dabei spiegelten die Themen ein enormes Spektrum wider: Von romantisch inspirierter Lyrik ( und Antiromantik!), Naturschilderungen im Stile Hermann Hesses, Romanauszügen, Parodien, Reflexionen zu Glück und Tod bis zur szenischen Gestaltung war alles dabei - sowohl für`s Herz als auch für`s Hirn. Ganz zauberhaft und lebendig führten Linh und Andreas durch das vielfältige Programm. Sie ließen es sich nicht nehmen, am Ende der einzelnen "Blöcke" zwei sehr persönliche Texte vorzutragen.
Gern genutzt wurde später die Pause, und zwar für nette Gespräche und das kleine, liebevoll vorbereitete Bufett. Auch die musikalische Umrahmung sorgte für eine stimmungsvolle Atmosphäre.
Aus der Fülle der wunderbaren Beiträge einen konkreten Text oder "Dichter" herauszuheben fällt diesmal außerordentlich schwer; das mag jeder Zuhörer für sich selbst entscheiden. Erneut ein gelungener Abend mit kurzweiligen, überraschenden und auch tiefsinnigen Texten für die Schar der Gäste.

Ein Dankeschön allen Mitwirkenden, Helfern und natürlich Interessierten.