Chemieolympiade

19. 03. 24

Am 20.3.2019 begegneten sich 800 Schülerinnen und Schüler an 11 Austragungsorten, um die Landessieger (2. Runde der Chemieolympiade) zu ermitteln.

Von unserer Schule qualifizierten sich Luise Haack (10C), Björn Suhr (10A), Thade Fälchle (10C), Paul Greiner (9B) und Roy Schneider (9C).         (siehe Bild, von links)  Für die Schüler in MV fand die Olympiade an der Christophorusschule Rostock statt. Das Niveau der Aufgabenstellungen und deren Komplexität stellten an die Teilnehmer hohe Ansprüche, die über den Unterrichtsstoff weit hinausgingen. Unsere Schüler haben sich wacker geschlagen, aber die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht. Besonders erfolgreich haben Paul Greiner und Roy Schneider abgeschnitten. Paul erreichte in einem großen Teilnehmerfeld der Klassenstufe 9 sogar einen hervorragenden 4. Platz und qualifizierte sich damit zur Teilnahme an der mehrtägigen länderübergreifenden Regionalrunde (3. Runde), die im Juni stattfinden wird. Bei dieser Runde wird es neben der Theorie auch einen Experimentalteil geben, der im Schülerlabor Groß Lüsewitz durchgeführt wird. Wir wünschen Paul schon jetzt viel Spaß und Erfolg bei diesem Wettbewerb. Wer weiß, vielleicht schafft er ja sogar den Sprung in die Finalrunde (4. Runde), die in Leipzig ausgetragen wird. Diese 4. Runde gibt es übrigens erst seit 2017.

Eure Chemielehrer