Schulwettbewerb Jugend debattiert

19. 02. 27

Am 23.01.2019 fand der Schulwettbewerb Jugend debattiert statt.

In beiden Altersklassen traten jeweils 4 SchülerInnen in jeweils 2 Debatten gegeneinander an. In der Altersklasse 1 wurden die Fragen „Soll ein Schulfach ‚praktische Lebensführung‘ eingeführt werden?“ und „Soll in Deutschland ein generelles Tempolimit auf Autobahnen eingeführt werden?“ debattiert. Die Altersklasse 2 befasste sich mit den Fragen „Sollen Gastwirte verpflichtet sein, auf Nachfrage kostenlos ein Glas Wasser zur reichen?“ und „Soll privates Silvester-Feuerwerk verboten werden?“. Die JurorInnen und zahlrechen ZuschauerInnen sahen interessante und lebhafte Debatten. Am Ende standen folgende Entscheidungen in den beiden Altersklassen.

Altersklasse 1:

  1. Aaron Raphael Buck
  2. Thure Henning Eggers
  3. Jonas Beck
  4. Tanja Minke

Damit vertreten Aaron und Thure das RWG in der Altersklasse 1 beim Regionalwettbewerb.

Altersklasse 2:

  1. Fritz Eberlein
  2. Cora Sturm
  3. Jennifer Siegert
  4. Lillian Karow

In der Altersklasse 2 treten alle vier DebattantInnen für das RWG beim Regionalwettbewerb an.