Stolpersteine

18. 11. 06

Am 9. November jährt sich die Reichspogromnacht zum 80. Mal. Aus diesem Anlass putzten Schüler des Religionskurses der Klasse 12 ...

die Stolpersteine in unserer Stadt, die an jüdische Menschen erinnern, die selbst oder deren Kinder Schüler unseres Gymnasiums waren. Für diese Steine hat unsere Schule seit einigen Jahren die Pflege übernommen. Heute waren wir in Gruppen unterwegs, um die Steine der Familien Jacob und Benno Samson in der Lloydstraße 4, der Familien Löwenberg und Leopold am Neuen Markt und die Gedenktafel auf dem Jüdischen Friedhof am Papenberg zu putzen. Während jeweils einige putzten, erinnerten wir an die erschreckenden Geschehnisse der Pogromnacht, wie sie in den frühen Morgenstunden des 10. Novembers 1938 in unserer Stadt stattfanden und dann in der Zerstörung und Beräumung des jüdischen Friedhofs mündeten.